02.Juni, 11:00 Uhr, Heimspiel gegen Neuenhagen

Sommerliche Temperaturen um die 30°C im vorletzten Heimspiel - Da bei uns bekanntermaßen die Punktspiele fast gleichzeitig Training ist, warum eigentlich?, waren die hohen Temperaturen nicht jedermanns Sache. Diesmal mit am Start waren Franky, Ricky, Olaf, Steffen, Dietmar und Andreas; Carsten verletzungsbedingt nur als Zuschauer.

Die Einzel waren wie immer auch in den letzten Spielen. Die Klarheit der Ergebnisse zeigte auch heute wieder nicht, wie eng es zuging und wie oft über Einstand gefightet wurde. Für manchen war es wohl auch eine Frage des Materials. Immerhin sind bestimmte Seiten auch temperaturabhängig. Letztlich konnten nur unser Dauerrückbringer Dietmar und unser heute nervenstarker Ricky ihre Einzel gewinnen. Auf Grund der Enge der Spiele - sollte heute im Doppel etwas gehen ?

Die vielen Fehler aus den Einzelspielen setzten sich auch im Doppel fort Franky/Olaf, Steffen/Dietmar, Ricky/Andreas. Der ein um's andere Punkt wurde verschenkt. So kann man nicht gewinnen, jedenfalls keine 3 Doppel. Die Temperaturen waren wohl für Dietmar gemacht. Gemeinsam mit Steffen konnte er wenigsten das an 2 gesetzte Doppel für uns entscheiden. Wieder nur ein 3:6. Aber auch heute wieder, es hätte ...
Hier geht es zum offiziellen Spielbericht.

Aber zu den Annehmlichkeiten gehört ja auch immer noch das danach. Im Grillen sind wir Meister. Gut angerichtet und mit ausreichend Getränken am Start sind wir nicht zu schlagen. Allen hat es Spaß gemacht. Die Temperaturen waren heute vielleicht etwas zu hoch.

In 2 Wochen ist schon wieder Schluß. Dann läuft das letzte Spiel zu Hause.

Zum Seitenanfang